Bericht zur SVA Kinder-Weihnachtsfeier am 05.12.2015

SVA Etiketten.018Eventbericht: Am vergangenen Samstag fand unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt, diesmal unter dem Motto: „Eine Fahrt mit der schwäbischen Eisenbahn“. Bei Kaffee und Kuchen wurde gemeinsam gehockt und den Aufführungen der Kinder entgegengefiebert. Zunächst wurden die Geräteturnerinnen für die erreichten Erfolge im vergangenen Jahr geehrt. „Tut, tut“ startete dann Samuel, der Lokomotivführer pünktlich. Erster Halt ist im Naturtheater Heidenheim und hier zeigte die Mutter-Kind-Gruppe mit Marika Eberhard und Ela Feinauer den Tschu Tschu Wa Tanz. Weiter ging’s, zweiter Halt Aquarium Ulm, Affengehege und schon kam eine Affenbande angelaufen. Die Gruppe Kinder-Turnen unter der Leitung von Yvonne Bier, Heike Wüster und Melanie Brabandt absolvierte einen Hindernisparcours und fing zum Schluss dann doch die geklaute Kokosnuss. „Tsch, tsch, tsch“, dritter Halt Verkehrsübungsplatz Westerstetten, die Gruppe vom Kinderturnen ab der 1. Klasse mit den Übungsleiterinnen Sanija Kaluza und Larissa Simon absolvierte gerade die Fahrprüfung mit dem Rollbrett. Alle haben erfolgreich bestanden und den Führerschein erhalten. Samuel steigt wieder ins Bähnle und weiter geht’s. Vierter Halt in Lonsee, wo bereits vor 19 Millionen Jahren Elefanten gelebt haben. Die Faustball – Elefanten mit Trainerin Yvonne Bier zeigen hier ihr tolles Spiel und fliehen dann doch vor einer kleinen Maus. Amstetten Sportplatz ist der fünfte Halt und viele kleine blau-weiße Kicker trifft Samuel dort an. Die Fußball Bambini und F-Jugend trainierte unter Marcus Brabandt, Marcus Mantel, Thomas Aigner und Dennis Straub dort gerade richtig genial im Flutlicht. Dann auf zum letzten Halt, zum großen Turnfest in der neu renovierten Aurainhalle, wo die Mädels von Melanie Korunn vom Geräteturnen zeigten, was sie am Boden und am Stufenbarren alles können. Phantastisch, wie die Mädels durch die Luft gewirbelt sind.

Dann schaute der Nikolaus in die Aurainhalle und hatte für alle Kinder ein Geschenk dabei. Ein wunderbarer Nachmittag war’s, mit viel Spaß, Freude, Sport und Geselligkeit. Vielen Dank für das schöne Programm an alle Kinder und den Übungsleitern. Wir möchten uns auch bei den vielen fleißigen Schaffern, Kuchenbäckern und Zuschauern recht herzlich bedanken. (Bericht: Yvonne Bier / Heike Wüster)