SVA-Information: Der SV Amstetten erhält einen AED !!

Bei der Hauptversammlung des SV Amstetten 1946 e.V. wurde durch Svenja Eisele und Sebastian Grothe von der Amstetter Gruppe „Helfer vor Ort“ an Petra Maucher (Vorstand) und Peter Kaluza (Vorstand Sport) dem Verein ein AED übergeben. Das Gerät ist ein automatisierter externer Defibrillator (AED oder Laien Defibrillator). Das Gerät unterstützt die Herz-Lungen Wiederbelebung bei einem Herzstillstand. Das dieses Risiko auch beim Sport besteht, musste der SVA vor 5 Jahren miterleben, als ein Fußballer auf dem Sportplatz einen Herzstillstand hatte. Nur durch eine spontane Herzmassage konnte der Sportkamerad am Leben gehalten werden. Mit dem AED ist man dann nicht mehr vom Wissen Einzelner abhängig, sondern jeder kann hier die erste und lebensrettende Maßnahme durchführen.

Peter Kaluza, Svenja Eisele, Sebastian Grothe und Petra Maucher bei der Übergabe des AED im Rahmen der Hauptversammlung

Einen besonderen Dank an den anonymen Spender des AED, sowie an Amstetter Gruppe „Helfer vor Ort“, die noch an einen separaten Termin die Einweisung der Übungsleiter des SVA an dem AED durchführen wird. (Der SVA Vorstand)