das legendäre Trikot – neuer Sportplatz „Bremenstall“

Das legendäre Trikot: wir haben hier das vielleicht einzige Foto unseres traditionellen Trikots in Farbe. Weiss mit blauem Brustring und blauem Kragen. Diese Aufnahme stammt von 1961 vom Pokalturnier unserer A-Jugend in Gingen. Zurück zum Ursprung – vielleicht gelingt es uns einmal dieses Trikot wieder für unsere Jugend und oder Aktiven im etwas moderneren Look einzuführen. Ob dies realisierbar ist wissen wir nicht, da der Brustring unabhängig der Farbe wohl im Lizenzrecht des VFB Stuttgart steht. Wir meinen – wir sollten es zumindest versuchen. Auch der „Präsentationsanzug“ des Trainers hat Stil – das wäre sicher eher machbar  🙂

1961 - AJ in Gingen

 


Die Entstehung eines neuen Sportgeländes: Bereits 1958 reichten die Vorsitzenden der drei größten Vereine in Amstetten einen Antrag beim Gemeinderat ein (siehe Anlage). Daraus war ersichtlich das sich die Gemeinde in der Zukunft über der Bahnlinie in Richtung Amstetten-Dorf entwickeln sollte. Das Thema neuer Sportplatz hat den Verein schon länger beschäftigt und ist in vielen Protokollen niedergeschrieben. Dann war es soweit. Durch die Weitsicht der Vereinsführung, des Gemeinderats und des Bürgermeisters Schall sowie das lobenswerte Entgegenkommen der ehemaligen Grundstückseigentümer haben es möglich gemacht, bei der Flurbereinigung im Gewand „Bremenstall“ ein Gelände zur Anlage eines Spielfeldes festzulegen. Ein Platz war gefunden aber wer führt die Planierarbeiten durch ? Dazu ein Protokollauszug der Ausschusssitzung vom 27. April 1962.

Auszug Sitzung 1962

Der Antrag der drei großen Vereine an den Gemeinderat könnt Ihr Euch hier ansehen. Sehr interessant sind die unterschiedlichen Argumente der einzelnen Vereine die zusammen sehr überzeugend gewesen sein müssen.

Pettition an Gemeinde 1958

Weiterhin haben wir Euch noch einen Auszug der Ausschusssitzung vom September 1962 beigefügt in der bereits über die Pläne des neuen Sportheims und dessen Finanzierung gesprochen wurde. Die Finanzierung soll im Rahmen der Möglichen geregelt werden. Nun das nennen wir doch eine präzise Aussage – Weltklasse !

Auszug aus der Sitzung vom 8.09.62

Im September 1962 wurde dann mit den Planierarbeiten begonnen. Über diese Tätigkeiten liegen uns ein paar historische Fotos vor.

Planierungsarbeiten neuer Sportplatz 2

Planierungsarbeiten neuer Sportplatz 1